Bundestagsnominierung

Veröffentlicht am 22.07.2008 in Bundespolitik

Claudia Sünder mit Erhard Eppler

Claudia Sünder
SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Stadträtin in Ellwangen wurde von der Nominierungskonferenz am 18. Juli 2008 im Bürgersaal in Oberkochen mit 94,7 Prozent für die Bundestagswahl 2009 gewählt.

Die 38-Jährige Ellwangerin wurde von den Delegierten der SPD-Kreisverbände Heidenheim und Ostalb mit einem überragenden Wahlergebnis in geheimer Wahl gewählt.

Sünder skizzierte in ihrer Vorstellungsrede einige ihrer politischen Schwerpunkte.
Ihre Vorstellungsrede kann hier heruntergeladen werden.

Wer mehr über Claudia Sünder und ihre Beweggründe für den Bundestag zu kandidieren wissen möchte - kann dies hier erfahren!

 

Homepage SPD Kreisverband Heidenheim